Menu

Über Stefanie

Stefanie lebt seit 2013 mit Mann und Kindern am Lago Maggiore, im nördlichen Zipfel des Piemont. Neben Wanderungen im Val Grande und Städtetrips nach Mailand oder Turin geht sie am liebsten zwischen Adria und Apennin auf Entdeckungsreise. Schönste Erlebnisse: in Bologna Tortellinis formen, auf Fellinis Spuren durch Rimini streifen und in Riccione genesenen Meeresschildkröten bei der Rückkehr ins Meer zuschauen.

Mich interessiert das Neue, Unerwartete. Ich zwinge mich, Klischees zu misstrauen. Am liebsten bin ich per Bahn, Rad oder zu Fuß unterwegs, weil ich so am ehesten mit Menschen ins Gespräch komme.

Auf ihrem Blog »Azzurro Diary« (est. 2013) erzählt sie vom Reisen und Leben in Italien, für alle, die gern auf eigene Faust losziehen. Seit 2015 schreibt sie für deutsche Reisebuchverlage. Im Dezember 2019 erscheint ihr Reiseführer »ADAC Emilia Romagna«. Stefanie ist Mitglied im Deutschen Fachjournalistenverband.