Stefanie Claus
Salve!

Texte. Reiseinspiration. Italien.

Langsam reisen. Menschen begegnen. Die Vielfalt Italiens entdecken.

Meine Veröffentlichungen

Start

Rufen Sie an
+39 0323 346504

Schreiben Sie eine E-Mail
info (ät) stefanieclaus.com

Ich bin hier
Verbania, Piemont, Italien

Texte, Bücher, Blog

"Italien in Nahaufnahme" ist das Motto meines Blogs Azzurro Diary. Dort erzähle ich seit 2013 vom Leben und Reisen in Italien für alle, die gern auf eigene Faust auf Entdeckungsreise gehen. Daneben schreibe ich Reiseführer für Verlage und im Selbstverlag.

Meine Veröffentlichungen
img
Reiseführer

Marco Polo Italien (2019). Koautorin

Marco Polo Italien. Reisen mit Spaß und Insider-Tipps. Der junge, kompakte Reiseführer voller lohnender Details: Erlebnistouren, Faltkarte zum Herausnehmen, Touren-App, Update-Service für Aktualität.

Aktuelle Ausgabe (2017)

Die jüngste Überarbeitung (erscheint 2019) spricht erlebnishungrige Reisende an. Die Texte beantworten eine Frage: Warum soll ich mir das ansehen? Ein herzliches Arrivederci kunstgeschichtlicher Belehrung, ohne auf Information zum Thema zu verzichten.

Stefanie Claus, Koautorin
img
Dumont Destination Sehnsucht

Waldwunder. Glücklich im Grünen. Autorin

Über die Vielfalt der Wälder staunen: Wunderschön bebilderte Essays liefern eine Fülle von Reiseinspirationen. Ich erzähle über Val Grande (Piemont) und Sila (Kalabrien) in Italien und die alten Arven von Tamangur im Unterengadin (Schweiz).

Zum Buch
img
MarcoPolo.de

Mailand Reiseführer (online). Autorin

Weil viele Menschen Reiseinspirationen online suchen — Sie auch? — gibt es auf www.marcopolo.de frisch recherchierte und geschriebene Reiseführer wie zum Beispiel für Mailand.

Zum Mailandreiseführer

Italien verändert sich. Darüber erzähle ich.

Was ich mag: Slow travel in Italien. Hinter die Kulissen schauen. Über spannende Projekte erzählen, die etwas Neues versuchen, um etwas Altes zu bewahren.

Mehr über mich
team member

Hinter die Kulissen sehen "Beginnen wir im Süden. Hier liegt die Zukunft Italiens." Lino Patruno

Neben dem, was wir von Italien erwarten, interessiert mich das Neue, das Unerwartete. Ich zwinge mich, den Klischees zu mißtrauen. Am liebsten erkunde ich Italien per Bahn, Rad oder zu Fuß. Weil ich so am ehesten mit Menschen ins Gespräch komme.

tripadvisor flickr americanexpress bandcamp basecamp behance bigcartel bitbucket blogger codepen compropago digg dribbble dropbox ello etsy eventbrite evernote facebook feedly github gitlab goodreads googleplus instagram kickstarter lastfm line linkedin mailchimp mastercard medium meetup messenger mixcloud paypal periscope pinterest quora reddit rss runkeeper shopify signal sinaweibo skype slack snapchat soundcloud sourceforge spotify stackoverflow stripe stumbleupon trello tumblr twitch twitter uber vimeo vine visa vsco wechat whatsapp wheniwork wordpress xero xing yelp youtube zerply zillow px aboutme airbnb amazon pencil envelope bubble magnifier cross menu arrow-up arrow-down arrow-left arrow-right envelope-o caret-down caret-up caret-left caret-right